MENU

Als mir Laura erzählt, dass sie sich einmal ein Shooting bei mir,  in der blühenden Heide wünscht…so ganz romantisch, bin ich sofort hellauf begeistert.

Die Zeit dafür ist im Herbst dafür genau richtig und wie es der Zufall will, habe ich auch gerade mein lavendelfarbenes Kleid bekommen, das ich vor ein paar Tagen gesehen und unbedingt kaufen musste (ich habe bereits einige Kleider für meine Kundenshootings vorrätig 🙂 )

An einem Spätnachmittag im September fahren wir also gemeinsam an die Location, wo die Heide bereits in den prächtigsten Pink und Beerentönen leuchtet. Das Wetter ist noch recht gut, wenn auch nicht so sonnig, wie wir es uns gewünscht haben. Nach kurzer Zeit verdunkelt sich der Himmel jedoch so sehr und so schnell, dass wir fluchtartig unsere Sachen zusammen packen und es gerade noch rechtzeitig zum Auto schaffen. Das Unwetter, das darauf folgt, ist unglaublich.

Es regnet und stürmt. Ein paar Äste fliegen umher und wir zuckten bei jedem lauten Geräusch zusammen. Glücklich jedoch darüber trocken geblieben zu sein und über die Fotos, die wir bereits hatten, machten wir uns auf den Weg nach Hause….

Zu Hause angekommen lachen wir über soviel Glück und den Spaß, den wir trotzdem bei unserem Shooting hatten.

CLOSE